Tagesausfahrt Vier- und Marschlande

Tagesausfahrt Vier- und Marschlande
am 15. Mai 2018

Abfahrt: 8.00 Uhr ab Kölln-Reisiek und
              8.30 Uhr ab ZOB Elmshorn
Diese Entdeckungstour in das Dreistromland zwischen Dove-, Gose- und Stromelbe ist
besonders gut geeignet für Personen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind.

Wir fahren in die Vier- und Marschlande, Hamburgs Blumen- und Gemüseregion. Der Name Vierlande geht zurück auf die vier Dörfer Curslack, Neuengamme, Altengamme und Kirchwerder.

In Hamburg-Moorfleth steigt unsere Reiseleitung gegen 10.00 Uhr zu und wir beginnen mit der Rundfahrt. Dabei erfahren wir viel Wissenswertes über Land und Leute, sowohl aus der Gegenwart. als auch aus der Vergangenheit.

Als Nächstes steht ein Besuch im Freilichtmuseum Rieck-Haus auf dem Programm. Hier erhalten wir eine kleine Führung mit allerlei Erklärungen zu alten Redensarten, die auch heute noch Verwendung finden.

Anschließend kehren wir zum Mittagessen in die Gaststätte „Zum Elbdeich“ ein. Hier heißt es:  Futtern wie bei Muttern!  Gereicht wird:

Gemischter Braten (Rind, Pute, Schwein) mit 3 verschiedenen Gemüsen, Kartoffeln und Sauce.

Danach besuchen wir die Nicolaikirche in Altengamme. Sie ist die älteste Dorfkirche der Vier- und Marschlande und hat eine Besonderheit, die hier noch nicht verraten wird.

Das gemeinsame Kaffeetrinken findet im „Tatenberger Fährhaus“ statt. Das Kaffeegedeck beinhaltet

1 Stück Torte, 1 Stück Blechkuchen und Kaffee/Tee satt.

Anschließend heißt es Abschied nehmen von der Reiseleitung und wir treten die Heimreise an.

Leistungen:   Busfahrt, Reiseleitung, Eintritt und Führung Rieck-Haus, Pflichtspende
Kirche
Mittagessen, Kaffeegedeck

Preis / Pers.: 59,00 Euro

zurück zum Archiv 2018 zu den geplanten Reisen 2018
Print Friendly, PDF & Email